Willkommen bei DL5KBG

Eine Beschreibung meiner Quadlong 4er Gruppe für 432 MHz

Da eine Quadlong mit ca. 9,5dBd Gewinn etwas wenig Gewinn hat, habe ich eine 4er Gruppe aufgebaut. Das Boom Rohr mit den Refelktoren habe ich bei allen Antennen auf 1,25m verlängert. Der Überstand oben bzw. unten ist jeweils 12,5cm. So ergibt sich beim Zusammenstecken mit Boomverbindern automatisch der berechnete Abstand zwischen den Antennen. Als Unterstützung habe ich noch eine senkrechte Verstärkung angebracht, vom Aufbau vergleichbar mit einem Unterzug.
Die Gruppe hatte ihren ersten Einsatz beim März Contest 2016. Dort habe ich auch einen Vergleichstest mit einer 23el Flexayagi (15,8dBd laut Hersteller) durchführen können. Das Ergebniss: gleiche Signalstärken. Allerdings ist der horizontale öffnungswinkel mehr als doppelt so groß! Dies war am Anfang etwas ungewohnt für die Contestcrew. Mann kann halt über einen weiten Bereich drehen ohne daß das Signal schwächer wird, was ja so auch gewollt ist. Trotzdem lassen sich aber Signale ausblenden/abschwächen, nur sind diese Winkelbereiche eben kleiner gegenüber der Yagi. Das Vor-/Rückverhältnis hatt sich auch als ausreichend erwiesen.
Nachfolgend ein paar Bilder.
Quadlong 4er Gruppe
Klicken für großes Bild
Klicken für großes Bild
Klicken für großes Bild
Klicken für großes Bild